dnb circus januar flyer

09.01.2015: Drumandbass Circus @ Circus Maximus, Koblenz

Am 09.01.2015 geht die neue koblenzer Partyreihe Drumandbass Circus in die zweite Runde. Nach dem super Piloten im Januar mit Bassface Sascha passiert am 09. Januar folgendes:

Der Drumandbass Circus geht nach der fulminanten Premiere im Dezember in die zweite Runde. Der basserprobte Keller des Circus Maximus wird erneut Schauplatz einer Reise durch die Geschichte und die Subgenres der gebrochenen Beats. Von Oldschool Jungle über Liquid Drumandbass bis hin zu Neurofunk spielen sich die Artists des Abends die sprichwörtliche Seele aus dem Leib:

Buckel und Christian Hühn:
Düsseldorf durfte sich, dank Kraftwerk und Fehlfarben, lange Zeit einer nicht geringen Bedeutung im musikalischen Kosmos brüsten. Die letzten 25 Jahre verbrachte die Stadt mit der längsten Theke der Welt allerdings damit, sich für die Toten Hosen zu entschuldigen. Buckel und Christian Hühn sind nicht nur seit vielen Jahren so aktive wie verdammt gute DJ’s. Die beiden smarten Gigolos mit dem unwiderstehlichen Altbiergrinsen retten mit ihrem messerscharfen Mixing und ihrem Sinn für gute Drumandbass-Tracks auch den Ruf ihrer Stadt.

Chrishna:
Chrishna ist nicht nur ein guter Typ, sondern auch so etwas wie der kowelenzer Jimi Hendrix der gebrochenen Beats. Bekannt von Parties wie Bassvirus, Fette Bässe, Slowmotion und Beatz from the Basement ist der Kerl die perfekte musikalische Bereicherung für den Drumandbass Circus.

M-Pire:
M-Pire from fame of Groovalistic ist die treibende Kraft hinter dem Drumandbass Circus. Den Mann mit dem konstanten Puls von 125 bringt so schnell nichts aus der Ruhe – was man auch seinem entspannt lockeren Mixing anmerkt.

Feindsoul: 
Langsam ist es an der Zeit, mal die Wahrheit rauszulassen: Feindsoul ist gar kein DJ. In den 90ern durfte der Typ immer GIDs Plattenkoffer tragen und dafür umsonst saufen. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2015 und deshalb wäscht Feindsoul jetzt M-Pires Wagen und mäht den Rasen. Und zwar ordentlich. Für Freibier.

Drumandbass Circus – Bässe, Biere, Sensationen 
Buckel und Christian Hühn (Düsseldorf)
Chrishna (Koblenz)
M-Pire (Drumandbass Circus/Groovalistic)
Feindsoul (Drumandbass Circus)
23.00 Uhr
6,- €

Ort des Geschehens ist wieder der Circus Maximus – Hier gibt’s das Facebook-Event!!!

Und weil Bilder ja der heiße Scheiß sind, gibt’s hier noch ein paar Impressionen von der ersten Party im Dezember: